Bartwichse – Infos, News & Empfehlungen

Für wen ist Bartwichse geeignet?

Als Bartträger kennt man das Problem: Der Bart wächst und wächst, jedoch macht er was er will. Dieses Gefühl, dass der Bart in alle Richtungen absteht ist nicht schön. Genau an diesem Punkt kommt die Bartwichse ins Spiel. Um den Bart wieder richtig in Form zu bekommen, kann man nämlich genau diese nutzen. Außerdem kann sie das Barthaar bei regelmäßiger Anwendung weicher machen.

Dementsprechend ist sie nur für echte Bartträger geeignet. 3-Tage-Bärte brauchen kein Styling mit diesem speziellen Bartpflege Produkt.

 

Welche Inhaltsstoffe sind wichtig?

Beim Kauf sollte darauf geachtet werden, dass die Produkte so naturbelassen wie möglich sind. Dementsprechend sollte man sich sicher sein, dass man sich keine pure Chemie in den liebevoll gepflegten Bart schmiert und die Barthaare somit unnötig reizt. Dies könnte Hautirritationen oder Pickel verursachen.

Die meisten Produkte auf dem Markt bestehen aus einem Pflanzenöl, meist Kokosnussöl, Bienenwachs oder Sheabutter. Außerdem ist Vaseline ein wichtiger Bestandteil guter Produkte. Bei der bayrischen Bart Wichse ist zudem oft Gummi arabicum enthalten. Darüberhinaus verleihen Ätherische Öle, welche in manchen Produkten enthalten sind, dem Bart und dem Bartträger einen angenehmen Duft.

 

Unsere Bartwichse Empfehlungen

Stern Ungarische Bartwichse Wachs, farblos, 1er Pack (1 x  8 ml)
116 Bewertungen
Stern Ungarische Bartwichse Wachs, farblos, 1er Pack (1 x 8 ml)
  • Die ungarische Bartwichse lässt sich leicht mit Wasser aus dem Bart lösen
  • Ungarische Bartwichse - Made in Germany
  • Angenehmer Duft
  • Mit pflegendem Bienenwachs
  • Ein wenig Bartwichse sorgfältig einreiben, gut trocknen lassen, dem Bart die gewünschte Form geben, fertig

 

Wie Bartwichse anwenden?

Die Anwendung ist nicht sehr schwer. Das Wichtigste hierbei ist, dass der Bart gereinigt wurde. Dies kann man entweder mit warmem Wasser oder mit speziellen Pflegeprodukten (Bartshampoo oder Bartseife) vorab erledigen. Wenn der Bart getrocknet wurde, kann man mit der Anwendung beginnen. Hierbei sollte beachtet werden, dass eine kleine Menge Bartwichse schon ausreicht um dem Bart den ganzen Tag über in seiner gewollten Form zu halten. Also: Nicht übertreiben mit der Menge! Weniger ist in diesem Fall mehr.

Man nimmt also eine kleine Menge zwischen die Finger und reibt die Finger so lange aneinander bis die Bart Wichse ihre Färbung verliert. Ist dies der Fall und ist sie farblos geworden, kann damit begonnen werden den Bart zu formen. Die Bartwichse wird also in den Bart einmassiert um diesen in Form zu bringen. Nach einer kurzen Einwirkzeit wird der Bart spürbar härter.

Durch die sparsame Anwendung, reicht eine Dose oder Tube sehr lange Zeit. Der angenehme Duft welcher nach der Anwendung wahrnehmbar ist, hält sich meistens jedoch im Hintergrund und wirkt nicht aufdringlich.

Auch das Entfernen der ist nicht schwer: Hierzu genügt ein wenig warmes Wasser um den Bart schnell wieder frei von diesem Pflegeprodukt zu bekommen. Der Grund hierfür ist, dass die Bestandteile wasserlöslich sind.

 

Fazit

Für den modernen Bartträger mit einem klassischen Vollbart oder Schnurrbart eignet sich Bartwichse sehr gut um den Bart in die gewünschte Form zu bringen. Aber auch für andere Bartformen eignet sie sich hervorragend. Nicht ohne Grund wird dieses Bartpflege Produkt seit vielen Jahren von Bartträgern geschätzt.

Ein angenehmer Nebeneffekt bei der Pflege ist zudem der angenehme Duft bei vielen Produkten. Dies ist ein weiterer Pluspunkt für dieses Bartpflege Produkt.

 

Gefällt dir diese Seite? Lass andere davon wissen.

Informationen zur Aktualität der Preise findest du hier.

Menü